Blog | Aktuell

DIe Bibliothek ist bis zum 18.5. geschlossen!

  • Verfasst am: 16 April 2020
  • Von: JanEhr

Aufgrund der Maßnahmen gegen die Weiterverbreitung des neuartigen Coronavirus, wird die Öffentliche Bibliothek Seekirchen ab dem 12.3.2020 bis zum 18,5.2020 geschlossen. Für Bibliotheken besteht zur Zeit noch ABSOLUTES BETRETUNGSVERBOT.

Bis auf Weiteres können derzeit keine physischen Medien (Bücher, CDs, DVDs etc.) ausgeborgt, zurückgegeben oder vorbestellt werden. Bereits ausgeborgte Medien werden automatisch verlängert, bis eine Rückgabe wieder möglich ist. Während der Schließzeit fallen keine neuen Gebühren an.

Online Lesung von Heidi Emfried

  • Verfasst am: 7 April 2020
  • Von: JanEhr

Wir haben für Juni die Autorin Heidi Emfried mit ihrem neuen Krimi "Des Träumers Verderben", erschienen im Anton Pustet Verlag, eingeladen. Jedoch kann die Lesung aufgrund der neuen Situation nicht gehalten werden. Die Autorin hat ihre Lesung als Youtube-Video aufgenommen. Hier der Link für alle, die in den Genuss einer Lesung kommen möchten:
https://www.youtube.com/watch?v=pvBgdf-Unnw&t=29s

 

Die Bibliothek ist ab dem 12.3. geschlossen!

  • Verfasst am: 12 March 2020
  • Von: JanEhr

Aufgrund der Maßnahmen gegen die Weiterverbreitung des neuartigen Coronavirus, wird die Öffentliche Bibliothek Seekirchen ab dem 12.3.2020 bis auf Weiteres geschlossen.

Bis auf Weiteres können derzeit keine physischen Medien (Bücher, CDs, DVDs etc.) ausgeborgt, zurückgegeben oder vorbestellt werden. Bereits ausgeborgte Medien werden automatisch verlängert, bis eine Rückgabe wieder möglich ist. Während der Schließzeit fallen keine neuen Gebühren an.

Jegliche Veranstaltungen in der Bibliothek fallen aus.

Literatur im Gespräch

  • Verfasst am: 16 December 2019
  • Von: JanEhr

Am Mittwoch, 15. Jänner 2020, um 19:15 werden die Werke von Juli Zeh "Neujahr" und Esther Kinsky " Sommerfrische" besprochen.

Frau Dr. Christina Repolust wird durch den Literaturabend führen.

Vorschau für weitere Termine für "Literatur im Gespräch" sind: Mi, 18.3., Mi, 20.5. sowie Mi, 24.6. Die Literatur wird noch bekannt gegeben.
 

Seiten